Öffnungszeiten
  • Montag – Donnerstag
  • 08:00 – 20:00
    Freitag
  • 08:00 – 18:00
    Samstag
  • 10:00 – 16:00
  • Sonntag
  • Geschlossen
Kontakt
Telefon:
044-521-10-77
Fragen Sie unsere Experten
Auffallende Ohren anlegen

Ohrenkorrektur (Ohren anlegen)

Abstehende Ohren, sogenannte Segelohren, mindern oft das Selbstbewusstsein und die allgemeine Lebensqualität der Betroffenen. Abstehende Ohren sind auf eine Fehlentwicklung des Ohrknorpels oder eine zu schwache Ausprägung der Ohrfalte zurückzuführen. Die einzige Methode ist eine Ohrenkorrektur bzw. das Anlegen der Ohren.

Ihre Vorteile bei uns

  • Durchführung von einem Facharzt für plastische Chirurgie
  • Spezialisiertes Team mit jahrelanger Erfahrung
  • Kostenlose Beratung

 

Das Team der Lakeside Clinic besteht aus Fachärzten und Spezialisten mit höchster medizinischer Expertise, hohen Qualitätsstandards & langjährige Erfahrung.
Wir konzentrieren uns auf ambulante, minimal-invasive Behandlungen. All unsere Fachärzte verfügen über fundierte Ausbildungen im In- und Ausland; permanente Weiterbildungen garantieren, dass all unsere Behandlungen auf den neuesten medizinischen Erkenntnissen basieren. Gleiches gilt für sämtliche verwendete Geräte und Materialien, die alle dem neuesten Stand der Technik und Entwicklung entsprechen.

Der menschliche Körper ist ein hochkomplexes System, was auch als solches betrachtet werden muss. Bei der ganzheitlichen Ästhetik wird genau das getan. Durch individuelle, professionelle Analysen und Assessments können wir Ihre Behandlung so individuell durchführen, dass der Heilungsprozess um ein vielfaches gesteigert wird und das bestmögliche Ergebnis erreicht werden kann.

Unsere Behandlungen sind sehr individuell und lassen sich sehr gut miteinander kombinieren. Die Übersicht mit allen Preisen finden sie HIER.

Bei einer Ohrenkorrekturwird die äussere Kontur des Ohrs in eine gewünschte Form modelliert und in seiner neuen Kontur fixiert. Um das Ohr neuformen zu können, wird hinter dem Ohrmuschelknorpel ein Schnitt gemacht.  Sind beide Ohren vor dem Eingriff nicht symmetrisch, wird dies berücksichtigt und ausgeglichen. Die Wunde wird schliesslich mit einer feinen kosmetischen Naht verschlossen, ein Verband stabilisiert die neue Form und verhindert Nachblutungen. Eine Ohrenkorrektur ist ein ambulanter Eingriff.

Nach ungefähr zehn Tagen können der Verband abgenommen und die Fäden entfernt werden. Das noch empfindliche Ohr sollte für vier Wochen nachts durch ein Stirnband geschützt bzw. stabilisiert werden. Erst nach einem halben Jahr ist das Ohr wieder so stabil und belastbar, wie vor der Operation.